Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen

Informationsreise - Mexiko


Datum:16.- 20. November 2020
Ort:Berlin
Technologie: Bioenergie
Zielmarkt:Mexiko
Zielregion:
Zentralamerika & Karibik

Vom 16.-20.11.2020 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer (CAMEXA) eine Informationsreise für Energieexperten aus Mexiko zum Thema „Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen“ nach Deutschland. Ziel der Informationsreise ist es, der Delegation einen möglichst umfassenden Überblick über die Anwendungsfelder von Bioenergie und die Nutzung sowie Verwertung von Rest- und Abfallstoffen in Deutschland zu geben und von der deutschen Wirtschaft entwickelte Lösungsansätze und Praxisbeispiele zu erläutern. Ebenso hat die Delegation während des Besuchs von Referenzobjekten die Möglichkeit, die Anwendungen im direkten Betrieb zu erleben und Kontakt zu den Anlagenherstellern aufzunehmen. Dabei geht es auch um die Verbesserung des Wissensstandes der Teilnehmer zur Ausgestaltung von Rahmenbedingungen für die Nutzung von Erneuerbaren Energien in Mexiko.




Informationen zum Zielmarkt

Mit seiner expandierenden Landwirtschaft und den steigenden Mengen bei städtischen und industriellen Abfällen bietet Mexiko ausgezeichnete Potenziale für die Nutzung von Bioenergie. Davon wird zurzeit nur ein Bruchteil genutzt, überwiegend für die Eigenversorgung in der Agrar- und Lebensmittelindustrie. Diese Situation soll sich ändern: Experten gehen davon aus, dass die produzierte Primärenergie aus Biomasse und –gas von 4,2% in 2014 auf 7% bis 2030 steigen wird.

Geschäftschancen gibt es vor allem bei der Nutzung landwirtschaftlicher und städtischer Abfälle, bei Klärschlamm, sowie in den Bereichen Müllverbrennung und Deponiegasverwertung. Seit 2018 sind Gemeinden ab 50.000 Einwohnern außerdem verpflichtet, das auf Mülldeponien freigesetzte Methan aufzufangen und wenn möglich zur Stromproduktion einzusetzen




Organisation und Ansprechpartner

Renewables Academy (RENAC)
Laura Scharlach
Tel: +49 (0)30 58 70870 10
Email: scharlach[at]renac.de


Ansprechpartner (Deutschland)

Renewables Academy (RENAC) AG
Laura Scharlach
Tel: +49 (0) 30 5870 870 10
Email: scharlach[at]renac.de 

Ansprechpartner (Zielland)

Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer
Jakob Müller
Tel.: 0052-5515005900
Email: jakob.mueller[at]deinternational.com.mx



GEFÖRDERT DURCH