Regionalkoordinator/in Subsahara-Afrika für Projekte im Rahmen der Exportinitiative Energie (m/w)

Teilzeit (30 Stunden / Woche)

Die Renewables Academy AG (RENAC) ist ein international ausgerichtetes Unternehmen für Aus- und Weiterbildung, Wissenstransfer und Marktentwicklung für eine nachhaltige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien und Nutzung von Energieeffizienz. 

Als Consultants des BMWi setzen wir seit 2008 das Bundesprogramm Exportinitiative Energie um, mit dem Ziel, den deutschen Mittelstand bei der Erschließung neuer Auslandsmärkte für den Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu unterstützen.  Dabei sind wir für die Vorbereitung, Bewerbung und Umsetzung von AHK-Geschäftsreisen (deutsche Unternehmen präsentieren sich im Ausland), Webinare, Informationsver-anstaltungen (Tagesseminare mit Marktinformationen zu Zielländern) und Informationsreisen (Multiplikatoren und Kunden kommen nach Deutschland) zuständig. 

Für die Exportinitiative Energie, suchen wir einen/eine Regionalkoordinator/in, der/die innerhalb des Teams eigenverantwortlich die Veranstaltungen in und zu den Ländern in Subsahara Afrika umsetzt und betreut.
Für die Jahre 2018-2019 bearbeiten wir in Subsahara-Afrika folgende Länder: Ghana, Madagaskar, Südafrika, Simbabwe, Sambia, Botsuana und Namibia, Tansania, Uganda, Ruanda, Äthiopien, Elfenbeinküste, Kenia, Nigeria, Ghana, Kap Verde, Mali, Senegal (ggf. Burkina Faso), Sambia, Simbabwe zu allen Erneuerbaren Energien- und Energieeffizienztechnologien.

Die Stelle als Regionalkoordinator/in (30 Stunden / Woche) soll sobald wie möglich besetzt werden und ist aktuell bis Ende 2019 befristet (aktuelle Laufzeit des Rahmenvertrags mit dem BMWi). Bei erfolgreicher Neuvergabe soll die Stelle fortgeführt werden.

Aufgaben:

  • Beurteilung von potenziellen Märkten und Identifizierung von Möglichkeiten für den Markteintritt
  • Erstellung von länder- und technologiespezifischen Akquisestrategien für die Einzelveranstaltungen
  • Identifizierung von geeigneten Unternehmen im Rahmen der Akquise mit Hilfe von umfangreichen Datenbanken sowie Ergänzung und Aktualisierung derselben
  • Telefonakquise von deutschen Unternehmen für die Veranstaltungen (auch Kaltakquise)
  • Qualitätskontrolle von studentischer Arbeit, insbesondere bei der Datenpflege in der BMWi Datenbank
  • Vorbereitung und Durchführung sowie Nachbereitung der einzelnen Veranstaltungen und Moderation
  • Teilnahme an Fachveranstaltungen und Fachmessen zur direkten Unternehmensansprache und Ausbau der Datenbank
  • Beratung der deutschen Unternehmen hinsichtlich der Absatzmöglichkeiten ihrer Produkte in den jeweiligen Ländern
  • Dokumentation aller Tätigkeiten nach Vorgabe in den Datenbanken
  • Inhaltliche Organisation von Veranstaltungen in Deutschland und im Ausland
  • Begleitung der AHK-Geschäftsreisen in die Länder


Was Sie mitbringen sollten:

  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem agilen und komplexen Projekt
  • Freude am Telefonieren und Networken, ausgeprägte Beratungsfähigkeit am Telefon
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (BWL) oder Wirtschaftsfachwirt (IHK)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Sicheres, kundenorientiertes und verbindliches Auftreten
  • Grundkenntnisse zu Einsatzmöglichkeiten von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz sowie zur Energiepolitik in Deutschland
  • Reisebereitschaft (in- und Ausland)
  • Deutsch und Englisch (mündlich und schriftlich fließend); Französisch wünschenswert
  • Landeskundliche Erfahrungen in Subsahara Afrika (wünschenswert)


Was wir Ihnen bieten:

  • Ein freundliches und flexibles Arbeitsumfeld im internationalen Kontext
  • Kooperativer Umgang mit den Kollegen
  • Umfangreiche Prozessbeschreibungen, Datenbanken, Netzwerk und Vorlagen


Die Position soll zum nächstmöglichen Termin besetzt werden. Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2018.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, ausführlicher Lebenslauf, Gehaltsvorstellung, Zeugnisse, Sprachzertifikate). Bitte senden Sie diese per Email an:
Renewables Academy (RENAC) AG, Laura Scharlach, Schönhauser Allee 10-11, 10119 Berlin,
Tel: 030-526 895896 (Fax -99), Email: scharlach[at]renac.de

Informationen zur Exportinitiative Energie finden Sie hier.

CONTACT

Ursula Mahfoud
Legal Department and Business Administration
Tel: +49 (0) 30 526 895 887
Fax: +49 (0) 30 526 895 899
Email: mahfoudat]renac.de